Sprechzeiten heute: 9.00 – 12.00 Uhr 15.00 – 18.00 Uhr

Sie sind hier

Bei der Zöliakie kommt es über eine Entzündungsreaktion der Dünndarmschleimhaut zu einer Zerstörung der Zottenstruktur, oft mit einem kompletten Verlust der Zotten. 

Da der Dünndarm wesentlich der Aufnahme von Nahrungsbestandteilen dient, kann es zur verminderten Aufnahme verschiedener Stoffe kommen. Die Symptome bei der Zöliakie sind sehr vielfältig, oft stehen Durchfälle und Bauchschmerzen im Vordergrund.

Diagnostisch kommen vor allem die Bestimmung von Zöliakie-Antikörpern und die Magenspiegelung mit Gewebeentnahme aus dem Zwölffingerdarm zum Einsatz. Ist die Diagnose Zöliakie gesichert, sollte eine glutenfreie Ernährung erfolgen. Damit lassen sich in den meisten Fällen die Beschwerden beheben, die Dünndarmschleimhaut kann sich vollständig regenerieren. 

In seltenen Fällen besteht eine Glutenunverträglichkeit, ohne dass eine Zöliakie vorliegt. 
Auch hier ist eine glutenfreie Diät gerechtfertigt. Ein generelles Meiden glutenhaltiger Nahrung bei Menschen ohne Beschwerden ist nicht sinnvoll.
 
  • Allergie gegen das Getreideeiweiß Gluten.
  • Ruft sehr unterschiedliche Beschwerden hervor.
  • Kann zum Abbau der Dünndarmschleimhaut und Mangelsyndromen führen.
  • Sollte immer abgeklärt werden.
Mann mit schwarzer Brille und weißem Oberteil

Ihr Ansprechpartner bei Glutenunverträglichkeit:

Dr. med. Sebastian Volkmann

Telefon: 02335-2123

Zurück zur Übersicht von Bauchorgane

Kontakt / Anfahrt

Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Jörg Woeste
Dr. med. Sebastian Volkmann

Kaiserstraße 199
58300 Wetter (Ruhr)

Telefon
02335-2122
02335-2123
Fax
02335-2528

Sprechzeiten

Montag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Dienstag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Mittwoch
9.00-12.00 Uhr
Donnerstag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Freitag
8.00-13.00 Uhr

Darüber hinaus Termine nach Vereinbarung.

Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116117

Diese Verbandsmitgliedschaften und Qualitätsauszeichnungen unterstreichen den hohen Behandlungsstandard unserer Praxis:

  • Ärztliche Qualitätsgemeinschaft EN-Mitte GmbH
  • Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands e.V.
  • Deutsche Diabetes Gesellschaft
  • KV-Praxis KPQM Qualitätsmanagement
  • Venen Kompetenz-Zentrum
  • Kompetenznetz Darmerkrankungen