SPRECHZEITEN HEUTE:

Sie sind hier

Werden die Schlagadern des Beckens oder der Beine durch Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) zu eng, so gelangt weniger sauerstoff- und nährstoffreiches Blut zu den Muskeln der Beine. Diese reagieren mit einem erheblichen Schmerz bei Bewegung. Bleibt der betroffene Patient stehen, benötigt der Muskel weniger Durchblutung und der Schmerz verebbt in der Regel wieder (Schaufensterkrankheit).

Erster Hinweis auf eine pAVK sind diese typischen Beschwerden beim Gehen und nicht tastbare Fußpulse. Die pAVK kann dann in der Regel durch eine einfache Ultraschalluntersuchung bestätigt werden (arterielle Verschlussdruckmessung).

Je nach Ausprägung der Erkrankung raten wir dem Patienten dann zu einer optimalen Einstellung der Risikofaktoren (siehe Arteriosklerose) und einem strukturierten, selbst durchzuführenden Gehtraining. Womöglich schließen sich auch weitere Spezialuntersuchungen (Duplexsonographie, Angiographie etc.) an. In einigen Fällen muss das Blutgefäß interventionell (durch Katheterverfahren) oder operativ wieder eröffnet werden. Diesbezüglich arbeiten wir eng mit mehreren Kliniken der Umgebung zusammen.

  • Schmerzende Wade oder Oberschenkel beim Gehen
  • Schaufensterkrankheit
  • bei Rauchern und Diabetikern

Fragen Sie den Fachmann:

Dr. med. Jörg Woeste

Telefon: 02335-2122

Kontakt / Anfahrt

Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Jörg Woeste
Dr. med. Sebastian Volkmann

Kaiserstraße 199
58300 Wetter (Ruhr)

Telefon
02335 2122
02335 2123
Fax
02335 2528

Sprechzeiten

Montag
09.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Dienstag
09.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Mittwoch
09.00-12.00 Uhr
Donnerstag
09.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Freitag
09.00-12.00 Uhr

Darüber hinaus Termine nach Vereinbarung.

Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116117

Diese Verbandsmitgliedschaften und Qualitätsauszeichnungen unterstreichen den hohen Behandlungsstandard unserer Praxis:

  • Ärztliche Qualitätsgemeinschaft EN-Mitte GmbH
  • Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands e.V.
  • Deutsche Diabetes Gesellschaft
  • KV-Praxis KPQM Qualitätsmanagement
  • Venen Kompetenz-Zentrum
  • Kompetenznetz Darmerkrankungen