Sprechzeiten heute: 9.00 – 12.00 Uhr 15.00 – 18.00 Uhr

Sie sind hier

Ödeme können zahlreiche Ursachen haben. Wir unterscheiden hier zunächst Erkrankungen der Beine oder Ödeme als Symptom der Erkrankung anderer Organe (wie zum Beispiel Herz- oder Nierenschwäche). Eine Sondersituation stellen die relativ häufigen Beinschwellungen aufgrund von Arzneimittelnebenwirkungen (unerwünschte Arzneimittelwirkungen, UAW) dar.

Die Beine können zunächst schlicht aufgrund harmloser Ursachen wie langem Sitzen oder Bettlägerigkeit geschwollen sein. Darüberhinaus  kann eine solche Schwellung auftreten, weil eine Erkrankung der Venen vorliegt (z.B. Krampfadern oder  eine Thrombose); auch ein Lymphstau oder eine Entzündungen kann der Grund sein. 
Eine Sonderstellung nimmt das vererbte Lipödem mit seiner Verdickung des Unterhautfettgewebes ein.

Bereits durch eine körperliche Untersuchung und mittels Befragung des Patienten kann die Ursache der Beinschwellung gut eingegrenzt werden. Ergänzend wird häufig eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt.

Wichtig zu erwähnen ist, dass nicht jede Beinschwellung den Einsatz von Wassertabletten (Diuretika) erfordert. Sie sind in den meisten Fällen sogar schädlich.
  • geschwollene Beine
  • viele Erkrankungen und Arzneimittel können Schuld sein
  • kommen Sie in die Venensprechstunde

Fragen Sie den Fachmann:

Dr. med. Jörg Woeste

Telefon: 02335-2122

Zurück zur Übersicht von Venen und Adern

Kontakt / Anfahrt

Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Jörg Woeste
Dr. med. Sebastian Volkmann

Kaiserstraße 199
58300 Wetter (Ruhr)

Telefon
02335-2122
02335-2123
Fax
02335-2528

Sprechzeiten

Montag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Dienstag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Mittwoch
9.00-12.00 Uhr
Donnerstag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Freitag
8.00-13.00 Uhr

Darüber hinaus Termine nach Vereinbarung.

Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116117

Diese Verbandsmitgliedschaften und Qualitätsauszeichnungen unterstreichen den hohen Behandlungsstandard unserer Praxis:

  • Ärztliche Qualitätsgemeinschaft EN-Mitte GmbH
  • Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands e.V.
  • Deutsche Diabetes Gesellschaft
  • KV-Praxis KPQM Qualitätsmanagement
  • Venen Kompetenz-Zentrum
  • Kompetenznetz Darmerkrankungen