Sprechzeiten heute: 9.00 – 12.00 Uhr 15.00 – 18.00 Uhr

Sie sind hier

Magengeschwüre verursachen Schmerzen im Oberbauch, die klassischerweise durch Nahrungsaufnahme verstärkt werden. Es handelt sich meist um einen Dauerschmerz.
Beim Magengeschwür besteht ein Schleimhautdefekt der Magenwand, der durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden kann. 

Ursachen sind vor allem die Einnahme von Medikamenten wie ASS oder Schmerzmitteln 
(Nicht-steroidale Antirheumatika wie Diclofenac oder Ibuprofen),  aber auch durch die Infektion des Magens mit dem Bakterium Helicobacter pylori. Andere Erkrankungen, die zu einem Überschuss an Magensäure führen, sind seltener.
Gefährlich am Magengeschwür ist zum einen die Möglichkeit einer Magenblutung, die sich durch Bluterbrechen oder Schwarzfärbung des Stuhls (Teerstuhl) bemerkbar machen kann, zum anderen die heutzutage selten gewordene Perforation (Magendurchbruch). Auch Magenkrebs kann sich zunächst als ein Magengeschwür darstellen. Daher ist es wichtig, den Heilungsprozess zu überwachen.
Behandelt wird das Magenulcus mit Säureblockern, insbesondere mit den Protonenpumpenhemmern. Im Falle einer Helicobacter pylori-Infektion muss zusätzlich eine Antibiotika-Therapie erfolgen.
 
  • Das Magengeschwür kann viele Ursachen haben.
  • Die Diagnose erfolgt durch die Magenspiegelung.
  • Zur Therapie gibt es hochwirksame Medikamente.
Mann mit schwarzer Brille und weißem Oberteil

Fragen Sie den Fachmann:

Dr. med. Sebastian Volkmann

Telefon: 02335-2123

Zurück zur Übersicht von Bauchorgane

Kontakt / Anfahrt

Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Jörg Woeste
Dr. med. Sebastian Volkmann

Kaiserstraße 199
58300 Wetter (Ruhr)

Telefon
02335-2122
02335-2123
Fax
02335-2528

Sprechzeiten

Montag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Dienstag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Mittwoch
9.00-12.00 Uhr
Donnerstag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Freitag
8.00-13.00 Uhr

Darüber hinaus Termine nach Vereinbarung.

Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116117

Diese Verbandsmitgliedschaften und Qualitätsauszeichnungen unterstreichen den hohen Behandlungsstandard unserer Praxis:

  • Ärztliche Qualitätsgemeinschaft EN-Mitte GmbH
  • Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands e.V.
  • Deutsche Diabetes Gesellschaft
  • KV-Praxis KPQM Qualitätsmanagement
  • Venen Kompetenz-Zentrum
  • Kompetenznetz Darmerkrankungen