Sprechzeiten heute: 9.00 – 12.00 Uhr 15.00 – 18.00 Uhr

Sie sind hier

Eine Lungenentzündung ist heute immer noch eine sehr gefährliche Erkrankung. Meistens werden diese Entzündungen durch Bakterien verursacht, seltener von Viren oder Pilzen.

Bei dieser Infektionserkrankung können verschiedene Teile der Lungen entzündet werden. 
Für den Arzt ist es nicht immer leicht, eine Lungenentzündung von anderen Atemwegsinfekten zu unterscheiden. Vor allem in der kalten Jahreszeit muss er bei jedem der zahlreichen Atemwegsinfekte auch diese schwere Erkrankung ausschließen.

Lungenentzündungen werden in der Regel mit Antibiotika behandelt, während der Arzt bei den fast immer durch Viren verursachten akuten Bronchitiden (gewöhnlicher Husten) auf Antibiotika verzichten sollte.
Eine Lungenentzündungsschutzimpfung (Pneumokokkenimpfung) kann Lungenentzündungen verhindern und Leben retten. Diese Impfung wird bei Risikopatienten (Ältere, chronisch Kranke etc.) von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
  • gefährlich
  • jeden Husten untersuchen lassen
  • bei Fieber, kommen!

Fragen Sie den Fachmann:

Dr. med. Jörg Woeste

Telefon: 02335-2122

Zurück zur Übersicht von Herz, Lunge und Kreislauf

Kontakt / Anfahrt

Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Jörg Woeste
Dr. med. Sebastian Volkmann

Kaiserstraße 199
58300 Wetter (Ruhr)

Telefon
02335-2122
02335-2123
Fax
02335-2528

Sprechzeiten

Montag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Dienstag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Mittwoch
9.00-12.00 Uhr
Donnerstag
9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Freitag
8.00-13.00 Uhr

Darüber hinaus Termine nach Vereinbarung.

Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116117

Diese Verbandsmitgliedschaften und Qualitätsauszeichnungen unterstreichen den hohen Behandlungsstandard unserer Praxis:

  • Ärztliche Qualitätsgemeinschaft EN-Mitte GmbH
  • Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands e.V.
  • Deutsche Diabetes Gesellschaft
  • KV-Praxis KPQM Qualitätsmanagement
  • Venen Kompetenz-Zentrum
  • Kompetenznetz Darmerkrankungen